Aktivitäten - F.F. St. Leonhard 


Aktivitäten - Gemeindenachrichten Auszug Nr. 13zurück
Gemeindenachrichten Auszug Nr. 13 (27.03.2020)
Mitteilung von Seiten der Gemeinde St.Leonhard in Passeier:
Auszug aus den Gemeindenachrichten

AUSGANGSSPERRE: Nach Absprache mit den Carabinieri und unserer Ortspolizei fordern wir eindringlich dazu auf, die Ausgangssperre einzuhalten und nur für die drei erlaubten Tätigkeiten, Arbeit, Einkauf und Gesundheitsgründe das Haus zu verlassen und die Eigenerklärung ausgefüllt mitzunehmen. Die Ordnungskräfte sind verpflichtet, Kontrollen durchzuführen. Die Strafen für Verstöße gegen die Ausgangssperre sind stark erhöht worden und sind extrem schwerwiegend. Nehmt die Ausgangssperre ernst, die Folgen sind gravierend.

SPAZIERGÄNGE: Es ist ausschließlich erlaubt, ein kurze Runde mit Familienangehörigen zu machen ohne sich hinzusetzen oder Gespräche mit anderen zu führen. Alle Kontakte sind zu meiden.

WANDERUNGEN/FAHRRADTOUREN: Es ist verboten Wanderungen oder Fahrradtouren zu machen, weder im Tal noch auf dem Berg oder auf dem Schluchtenweg und Fahrradweg. Das Wort Ausgangssperre sagt alles.

EINKÄUFE: Sollte jemand Hilfe beim Einkaufen brauchen, haben Bergrettung und KVW sich bereit erklärt, die Lebensmittel ins Haus zu bringen. Mit unseren Lebensmittelgeschäften ist abgesprochen, dass die Bestellung telefonisch aufgegeben wird, das Geschäft alles herrichtet und Bergrettung oder KVW die Lebensmittel zur Haustür bringt. Wer Hilfe braucht, kann in der Gemeinde die Kontaktnummer von Bergrettung und KVW nachfragen. Ein großes Dankeschön für das Hilfsangebot.
Das WEISSE KREUZ bietet ab sofort einen Einkaufsdienst für Lebens-und Arzneimittel an für Info/Bestellungen, Tel. 0471 444444. bei Fragen dbzgl. gerne melden unter Tel. 366 6237744.

KINDERSPIELPLÄTZE UND SPORTPLÄTZE: Auf Grund der Ausgangssperre sind auch alle Sportanlagen, Fußballplätze und Kinderspielplätze gesperrt.

ZAHLUNGSAUFSCHUB: Mit Dringlichkeitsmaßnahme des Landeshauptmannes sind die Zahlung der Gemeindegebühren (Wasser-Abwasser-Müll) auf den 30. Juni 2020 verschoben, die Zahlung der Gemeindesteuern (GIS) auf den 15. Dezember 2020. Weiterhin einzuzahlen ist die Ortstaxe.

GESETZESDEKRET „CURA ITALIA“ Dieses Dekret sieht verschiedene Maßnahmen zur Unterstützung der Lohnabhängigen, Familien und Unternehmer wie Freistellungen für die Kinderbetreuung, Babysitter Bonus usw vor. Für einen Gesamtüberblick der wichtigsten Maßnahmen wird auf die Internetseite der Handelskammer http://www.hk-cciaa.bz.it/de, Rubrik Dienstleistungen, Unterrubrik Coronavirus verwiesen. Nähere Informationen erteilen die zuständigen Verwaltungen sowie Wirtschaftsberater und Patronate.

VERFALLSTERMINE: Fällige Autorevisionen sind bis 31. Oktober aufgeschoben, Führerscheine bis 31. August, andere Autorisierungen bis 15. Juni, um 30 % reduzierte Verkehrsstrafen innerhalb 30 statt 5 Tagen, Autoversicherungen mit Deckung für die nächsten 30 Tage.

ZAHLUNGSAUFSCHUB: Die Zahlungsfristen für Gemeindesteuern gelten im Zeitraum vom 08.03. - 15.12.2020 und jene für Gebühren (Müll, Trinkwasser usw.) bis zum 30.06.2020 als ausgesetzt.

Die kompletten Gemeindenachrichten können auch unter folgendem Link abgerufen werden:
https://www.sankt-leonhard.eu/system/web/zeitung.aspx…