Aktivitäten - F.F. St. Leonhard 


Aktivitäten - Zivilschutztag in der Grundschulezurück
Zivilschutztag in der Grundschule (07.10.2017)
In der Früh gleich nach Schulbeginn wurde mit dem Rauchgerät ein lehrstehender Raum eingenebelt damit die Rauchmeldeanlage den Brandalarm auslöst.
Sofort wurde vom Lehrpersonal die Räumungsübung durchgeführt, die hervorragend und diszipliniert erfolgte. Anschließend konnten die Schüler und Lehrer an verschiedenen Stationen, die von der Bergrettung und der Feuerwehr vorbereitet wurden, Geräte ausprobieren und sich realistische Notfälle erklären lassen. Nachher zeigten wir einen Film über richtiges Verhalten im Fall eines Brandes und einer Evakuierung,auch ein Disponent der LNZ erklärte, wie man einen Notruf richtig absetzt.
Bei der Besichtigung der Feuerwehrhalle konnten die Einsatzfahrzeuge von Innen wie von Außen unter die Lupe genommen werden, die Spritzwand der Feuerwehr-Jugend wurde ebenso ausprobiert. Der Umgang mit dem Pulverlöscher und der Löschdecke wurde vorgeführt, auch einige andere Geräte der Feuerwehr wurden Besichtigt und auf spielerische Weise ausprobiert.
Der gesamte Zivilschutz Tag wurde vom Schuldirektor und Bürgermeister mitverfolgt und mit viel Lob und Anerkennung abgeschlossen.